CB FLIS – Anti-Kondensation Behandlung

CB FLIS

… Anti-Kondensation Behandlung von Trapezblechen

Anwendung:
Anti-Kondensationsvisier Behandlung FLIS CB (DR!PSTOP vlies) wird an der Innenseite der Trapezblechen aufgebracht und ihr Zweck ist, Tropfen der Kondensation in das Innere des Gebäude zu verhindern. Es wird hauptsächlich in nicht-isolierte Lagerhäusern angewendet. In diesen bildet sich, aufgrund von Änderungen der Außentemperatur, Kondensat auf Innere des Trapezbleches. Diese tropft dann nach unten und kann die eingelagerten Waren beschädigen. Weiterhin ist diese Einpassung weithin in landwirtschaftlichen Gebäuden verwendet wo aufgrund der hohen Konzentration von Feuchtigkeit aus den Tieren, auch bei isolierten Dächer, eine große Kondensation entsteht. Es wird überall dort eingesetzt, wo Tropfen des Kondensats aus der Decke ein Problem verursacht hat oder verursachen würde.

1

Grundlegende Eigenschaften:
CB FLIS (DR!PSTOP vlies) wird aus verschiedenen miteinander verbundenen PES-Fasern hergestellt. Unter diesen Fasern gibt es kleine Kammern, die das Kondensat speichern sollen, bis die Außentemperatur steigt und die Erwärmung führt erneut zur Verdampfung des Kondensats zurück in den Raum (ca. 500 g / m2, für 6 Stunden).

– Absorption von Wasser: 700 bis 900 g / m2
– Reduzierung von Lärm im Regen: – 3 dB
– Brennbarkeitsklasse: A2
– Das Material ist beständig gegen die meisten Chemikalien und Mikroorganismen
– Keine Korrosion, da kein direkter Kontakt des absorbierten Wassers mit dem Blech.
– Adhäsion von CB FLIS (DR!PSTOP vlies), zu dem Trapezblech wird durch spezielle wasserfeste Kleber gesichert, deren Struktur und Eigenschaften unterliegen nicht den Alterungseffekten.

Für eine ordnungsgemäße Funktion der Anti-Kondensation-Fleece ist notwendig, eine ausreichende Luftzirkulation im Gebäude sicherzustellen !!!

Trapezprofile, die mit CB FLIS Behandlung geliefert werden können:
CB 8 / 88
CB 20 / 190
CB 35 / 207
CB 40 / 160
CB 45 / 333
CB 55 / 250
CB 60 / 235
CB 135 / 310
CB 150 / 280
CB 160 / 250

Um das Aufsaugen der Feuchtigkeit ins Innere des Gebäudes zu vermeiden ist es notwendig, das Anti-Kondensation-Fleece vor der Installation entweder mit klarem Acryllack anzustreichen oder mit einem Gasbrenner abzubrennen.

Wann entsteht Kapillarwirkung?
Kapillarität ist die Fähigkeit einer Substanz, eine andere Substanz in sich selbst einzuziehen. Es entsteht, wenn die Adhäsion- intermolekulare Kräfte zwischen der Flüssigkeit und dem Material stärker sind als Zusammenhalt (kohäsive) intermolekulare Kräfte innerhalb der Flüssigkeit. Dieser Zustand verursacht Bildung von einen konkaven Meniskus, da, wo sich das Gewebe an die Oberfläche in einer vertikale Position anfasst. Der gleiche Effekt verursachen poröse Materialien, wie beispielsweise verschiedene Pilze, die Flüssigkeit zu absorbieren.

Wenn die Dachpanelle zusammen mit eine Anti-Kondensation-Membran CB FLIS (DR!PSTOP vlies) installiert sind, ist es wichtig, dass der Einbau so gestaltet ist, dass es zu keine Möglichkeit von Kapillarwirkung kommen kann.

Folgen der Kapillarwirkung

Wenn die Dachpannele mit Anti-Kondensation Membran CB FLIS (DR! PSTOP Vlies) installiert sind und die Kapillarwirkung ist nicht verhindert, wird die Membran anfangen das Wasser von außerhalb des Daches anzuziehen. Im Falle das Wasser auch Verunreinigungen enthält, wird die Membran verschmutzt und entstehen Bedingungen für Wachstum von Bakterien.

Die Entstehung der Kapillarität ist eine natürliche Eigenschaft eines Anti-Kondensations-Membran. Allerdings sollte dieser Effekt nicht zu stark sein, denn es kann auch negative Folgen haben. In den zwei folgenden Abbildungen können Sie sehen, wie stark kann der Absorbierungs-Effekt sein. Wir haben die Proben in farbigem Wasser gelegen, um die Wirkung der Absorption auf verschiedenen Materialien zu testen.

Vergleich der Absorbtions-Wirkung der Kapillarität

                keine Prävention gegen kapillare Wirkung                                                 mit Prävention gegen kapillare Wirkung
2                           3

 

Alle Proben wurden in einem Winkel von 20 Grad für 24 Stunden getestet.

Die Ergebnisse unserer Tests haben gezeigt, dass einige Anti-Kondensation-Membranen auf dem Markt eine zu starken Absorptions-Effekt (auf beiden Bildern die erste von links) haben. Es kann so stark sein, dass es schwer zu behandeln ist auch in präventiven Maßnahmen, die im nächsten Kapitel vorgestellt werden. CB FLIS (DR!PSTOP vlies), auf der anderen Seite verhält sich während der Kapillarwirkung viel besser und es ist einfacher damit zu arbeiten.

Wie die Kapillarwirkung zu vermeiden?

Um die Gefahr der Kapillarität zu vermeiden, ist es wichtig, der CB FLIS (DR!PSTOP vlies), auf Stellen wo sich die Panels überlappen, nicht anzuwenden. Auf den Längsfugen wird dieses Problem so gelöst, dass die Breite des CB FLIS (DR!PSTOP vlies) Membran um ein paar Zentimeter enger als der Blech selbst ist. Allerdings sollte man mehr Aufmerksamkeit widmen den Orten, wo sich die Blechen quer überlappen und wo das Wasser aus dem Dach zur Traufe fließt. Im Falle der quere Überlappung sollen die letzten 5 bis 10 cm der Membrane angepasst sein, im Falle des Überhangs über der Traufe sind die letzte 5 cm anzupassen. Manuelle Methoden wie die Membrane während Kapillaritätsprevention zu entfernen sind unten beschrieben.

45

 

Möglichkeiten der Prävention von Kapillarität:
CB FLIS (DR!PSTOP vlies) sollte nicht auf Blechen, die sich überlappen und am Ende der letzten Panels wo das Wasser ins Abflussrohr fließt appliziert werden. Wenn kein Gerät, das automatisch die erhöhten Zentimetern der Membran am Ende jedes Panels abschneidt, zu Verfügung steht, muss die Membran entfernt werden. Der Punkt ist, die Hauptfunktion dieser Membran in diesem Teil des Dachpanels unterzudrücken.

MANUELLE METHODEN

Anstreichen:
Die letzten Zentimetern sollten mit wasserlöslicher Farbe lackiert werden. Diese Methode ist aber sehr zeitaufwendig, da Sie, bis die Farbe trocknet warten müssen und erst dann kann man die Installation durchzuführen.

6

Abbrennen:
Für diese Methode benötigen Sie einen Gasbrenner oder eine elektrische Heizung (680 Grad Celsius), mit denen Sie durch die Membran gehen müssen. Diese Methode ist relativ leicht und einfach, erfordert aber bestimmte Vorsichtsmaßnahmen.

72 8  9

Schneiden:
Schneiden Sie die Membran in der Breite, die Sie benötigen und ziehen Sie die zu sich, um diese von dem Metallblech abzulösen. Diese Methode wird nicht empfohlen, da die Wahrscheinlichkeit von Schäden an der Oberfläche des Dachpanels während der Arbeit zu hoch ist.

10    11    12


Wir arbeiten zusammen mit


Über CB Profil AG

CB Profil fertigt und liefert Trapezblechen, Kassetenprofile, Kantteile und Versteifungsprofilen, Klempnerartikel, Verbindungs- und Dichtungsmaterial und vorbereitet Statisch- und Legerexpertisen. Wir fertigen in Budweis auf der modernste Fertigungslinie Trapezblechen von Wellenhöhe 8 mm bis 160 mm und Länge bis 22 m und Kantteile bis 6,5 m Länge und 6 mm Stärke.

Unsere technische Abteilung wird Ihnen komplette statische Expertisen und Legerpläne an professionelle Niveau vorbereiten. In Zusammenarbeit mit Hersteller von Trägerkonstruktionen wird die beste Lösung mit Rücksicht auf optimale Statische- und Preisvariante ausgewählt.

Fragen Sie uns nach Trapezblechen, Kassetenprofile, Kantteile oder Klempnerartikel. Wir werden diese direkt an die Baustelle liefern und das alles in kurzen Termine und beste Qualität, entsprechend den aktuell gültigen Normen und Standarden und in günstige Preisniveau direkt von tschechische Firma CB Profil AG, Budweis.

Zertifikation

In 2012 wir haben in unserer Firma Quality Management System entsprechend ISO 9001:2009 implementiert und wir sind regelmässig durch die Zertifierungsfirma auditiert.

      

Seit September 2012 besitzen wir CE Zertifikat entsprechend EN 1090-1:2009 für alle unsere Produkte.

CE_CZ    CE_EN    CE_DE

 


Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte. Další informace